16.10.2012, 14.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Kurs zum Abschluss der Herbstferien: Brot vom heißen Stein

Wer sein Brot mal nicht nur schnell im Supermarkt einkaufen möchte, sondern selber machen will, der kann sich unter der Telefonnummer 0202-563-62 91 für einen Brotback-Kurs anmelden: Dieser findet am Samstag, 20. Oktober 2012, von 10 bis 16 Uhr in der Station Natur und Umwelt an der Jägerhofstraße statt.

Gebacken wird in stilechten Holzbacköfen unter der fachkundigen Anleitung der Heilpflanzenexpertin Dagmar van Gemmern. Diese hilft beim Getreide mahlen und beim Herstellen verschiedener Brotteile. Teilnehmer dürfen sich sogar auf Kürbis- und Maronibrot freuen, das in der Holzasche mit unverwechselbaren Duft verführt.

Lea Lutterbeck

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.