30.10.2012, 13.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Reifenstecher und Sprüher in der Händelerstraße

Artikelfoto

Eine böse Überraschung erlebte ein 51-Jähriger, als er am vergangenen Freitag, 26. Oktober 2012, gegen 8 Uhr aus dem Haus in der Händelerstraße trat: An seinem VW-Bus T 4 sowie seinem Audi A 5 waren in der Nacht insgesamt vier Reifen zerstochen worden. Zudem wurde eines seiner Fahrzeuge mit Farbe besprüht. Sachschaden insgesamt: rund 1.000 Euro.

Hinweise zu dem oder den unbekannten Tätern nimmt die Polizei unter Telefon 0202-247 13 90 (Cronenberg oder 0202-247 13 90 (Präsidium) entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.