31.10.2012, 10.13 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Der Bürgerbus ist heute ab 14 Uhr mit Ersatz unterwegs

Artikelfoto

Der Bürgerbus Cronenberg erlitt am gestrigen Vormittag, 30. Oktober 2012, einen Schaden und musste in die Werkstatt abgeschleppt werden. Zwar ist „Dörpi“ noch nicht repariert, aber dennoch wird der Bürgerbus-Verein am heutigen Mittwoch, 31. Oktober 2012, wieder seinen Service aufnehmen: Der Trägerverein hat kurzerhand einen Ersatzbus aus Radevormwald organisiert, der ab 14 Uhr auf den regulären Bürgerbus-Strecken fahren wird.

Wann „Dörpi“ wieder selbst durchs Dorf fahren kann, soll sich nach Angaben von Andreas Holstein, 2. Vorsitzender des Bürgerbus-Vereins, noch am heutigen Mittwoch klären. Laut einer ersten Analyse handelt es sich bei dem Defekt um einen Schaden an der Nockenwelle – nach dem Komplettaustausch des Motors im Frühjahr wäre dies ein Garantiefall und der gebeutelte Bürgerbus-Verein müsste zumindest keine neuerlichen Reparaturkosten fürchten.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.