06.11.2012, 12.54 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

5 Kommentare

Wettbewerb: Die Feuerwehr Cronenberg braucht Ihre „Klicks“!

Der Countdown läuft: Nur noch bis um 16 Uhr am heutigen Dienstag, 6. November 2012, geht die Abstimmung im Rahmen einer bundesweiten Aktion, welche die Privatkundenbank ING-DiBa zur Förderung von Vereinen aufgelegt hat. Unter der Überschrift „DiBaDu – du und dein Verein“ fördert die ING-DiBa Vereinsengagement von Sport über Kultur bis zu Senioren- und Jugendarbeit, indem sie jeweils 1.000 Euro an die bundesweit beliebtesten 1.000 Vereine ausgeschüttet.

In einer der vier Kategorien beteiligt sich auch der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) an dem ING-DiBa-Wettbewerb. Kurz bevor die Abstimmungszeit am heutigen Dienstagnachmittag endet, sind die Dörper ganz dicht dran, es in ihrer Kategorie in die „Top-250“ zu schaffen und damit mit einem der 1.000-Euro-Preise belohnt zu werden. Aktuell (12.50 Uhr) rangiert der FFC-Förderverein auf Platz 251 – ganz, ganz knapp hätten es die Dörper Floriansjünger damit leider nicht geschafft!

Weil die Dörper Wehr es aber noch in die „Top 250“ schaffen kann, bittet der FFC-Förderverein alle CW-Leser dringend um Unterstützung: „Wir haben schon viel erreicht und befinden uns nun im Endspurt. Dafür brauchen wir aber noch jede einzelne Stimme!“ Die CW unterstützt den FFC-Appell und ruft ihre Leser zur Unterstützung auf: Sonst stehen die ehrenamtlichen Retter rund um die Uhr als Helfer bereit – jetzt sollten wir alle der Dörper Wehr einmal helfen!

Zumal man dafür gar nicht viel tun muss: Einfach diesen Link für den Löschzug Cronenberg https://verein.ing-diba.de/soziales/42349/foerderverein-feuerwehr-cronenberg-ev anklicken und für die FFC abstimmen – dann schafft es die Feuerwehr Cronenberg hoffentlich mit Ihrer Hilfe! Nicht vergessen: Die Abstimmung geht nur noch bis 16 Uhr!

Update (16 Uhr): Gratulation an den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Cronenberg (FFC) – es ist geschafft! Der Verein hat in dem ING-DiBa-Wettbewerb 1.000 Euro gewonnen! Auf den letzten Metern haben die Dörper Freiwilligen kräftig Stimmen gesammelt, sind auf die Überholspur gewechselt und haben es auf den Endplatz 126 geschafft – das war ein klasse „Finish“!

Unser großer Dank geht dabei an alle CW-Leser, die sich unserem Aufruf angeschlossen und für die FFC „gevotet“ haben – das Ergebnis beweist: Auch „online“ stehen die Dörper zusammen und halten zueinander – so muss es sein!

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

  1. Detlef Elter
    06.11.2012, 13:24 Uhr   |   Direktlink

    Vielen Dank für diese tolle Unterstützung !!!

    Es kommt echt noch auch JEDE Stimme an.
    Nutzen Sie Ihre 3 (!) Stimmen für den Förderverein der Feuerwehr Cronenberg.
    Das wird ein Ritt auf der Rasierklinge.
    Bis 16.00 Uhr geht’s um die Wurst.

    Helfen Sie uns bitte.

    Detlef Elter
    1. Vorsitzender
    Förderverein der Feuerwehr Cronenberg e.V.

  2. Detlef Elter
    06.11.2012, 16:18 Uhr   |   Direktlink

    !!!!!!!!!!!!!!!!!! JAWOLL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    An alle Unterstützer der Feuerwehr Cronenberg und des Fördervereins der Feuerwehr Cronenberg e.V.

    Vielen Dank für diese grandiose Unterstützung und diesen wahnsinnigen Endspurt.

    Wir freuen uns ausgesprochen und sind stolz auf unser Cronenberg !!!!!!!!!

    Detlef Elter
    1. Vorsitzender
    Förderverein der Feuerwehr Cronenberg e.V.

  3. Peter Bender
    06.11.2012, 16:45 Uhr   |   Direktlink

    …moin, nicht nur CW-Leser haben sich beteiligt auch ich als pensionierter BF Mann und Ex Wuppertaler …. und ich werde wohl auch nicht der einzige gewesen sein …
    Grüße aus Ostfriesland…

  4. Redaktion
    06.11.2012, 17:07 Uhr   |   Direktlink

    Sehr geehrter Herr Bender,

    so sollte unser Dank aber auch gar nicht verstanden werden. Klar, dass nicht nur CW-Leser an der Abstimmung teilgenommen haben – wir wollten uns lediglich bei unseren Lesern bedanken, die dem CW-Aufruf gefolgt sind. Nicht weniger, aber auch wirklich nicht mehr!
    Schön, dass Sie selbst in Ostfriesland noch die Feuerwehren im Tal im Blick haben – ob an der Nordsee oder im Dorf, wir sollten uns doch am heutigen Nachmittag mit dem FFC-Förderverein freuen, statt um „Lorbeeren“ zu lamentieren, die ohnehin dem FFC-Förderverein gebühren!

    In diesem Sinne schöne Grüße an die Küste,

    Ihr CW-Team

  5. Dieter Peters
    06.11.2012, 22:10 Uhr   |   Direktlink

    Ich gebe der Feuerwehr in Wuppertal-Cronenberg
    meine Stimmee.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.