21.12.2012, 09.16 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Schon wieder eine „Pannen-Pause“ beim Bürgerbus

Das ist das „i-Tüpfelchen“ des Jahres 2012, allerdings im negativen Sinne: Der Bürgerbus Cronenberg fällt zumindest am heutigen Freitagvormittag, 21. Dezember 2012, aus. Am gestrigen Donnerstag, so berichtet der kommissarische Vorsitzende des Vereins „Dörper Bus e.V., Andreas Holstein, leuchteten bei „Dörpi“ alle Kontrollleuchten auf und der Bürgerbus tat „keinen Mucks“ mehr. Die Wuppertaler Stadtwerke schleppten den Bürgerbus daraufhin in ihre Werkstatt ab.

Am heutigen Vormittag soll sich nun klären, welchen Defekt „Dörpi“ diesmal hat. Sobald Näheres feststeht, wird es der Bürgerbus-Verein bekannt geben. In diesem Jahr war das ehrenamtliche Cronenberger Verkehrsmittel vom Pannen-Pech verfolgt: Immer wieder fiel der Bus aus: So musste im Frühjahr ein neuer Motor eingebaut werden; erst im November aber musste „Dörpi“ erneut in die Stadtwerke-Werkstatt. Mehr zum Bürgerbus-Verein unter www.doerper-bus.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.