28.01.2013, 09.27 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Polizei führt sechs Radar-Kontrollen im CW-Land durch

Artikelfoto

Woche für Woche messen Polizei und städtisches Ordnungsamt an ausgewählten Straßen die gefahrenen Geschwindigkeiten - "Tempo runter!", heißt also die Devise!

Angesichts der Eisglätte, die aktuell stellenweise herrscht, sollten Fahrzeugführer ohnehin vorsichtig unterwegs sein. Aber auch wenn das Glatteis im Laufe der Woche durch steigende Temperaturen geschmolzen sein sollte, sind Autofahrer gut beraten, nicht aufs Gaspedal zu treten – auch in dieser Woche führt die Polizei entlang einer ganzen Reihe von Straßen im Bergischen Städtedreieck wieder Geschwindigkeitskontrollen durch. Gleich sechs Mal werden die Ordnungshüter dabei im CW-Land ihre Laser-Messgeräte in Stellung bringen.

Wie in jeder Woche findet sich nachfolgend eine Übersicht der vorgeplanten Radarkontrollen der Polizei in Wuppertal, Remscheid und Solingen für diese Woche; wie in jeder Woche sind die Kontrollen der Kommunen und der Autobahnpolizei nicht darunter aufgeführt. Zudem behält es sich die Polizei vor, kurzfristig Kontrollen an Unfallschwerpunkten anzusetzen, die ebenfalls nicht bekannt gegeben werden.

Montag, 28.01.2013

Remscheid, Nordstraße
Remscheid, Hägener Straße
Wuppertal, Westfalenweg
Wuppertal, Nevigeser Straße

Dienstag, 29.01.2013

Wuppertal, Viehhofstraße
Wuppertal, Schwarzer Weg
Solingen, Schwarze Pfähle
Solingen, Remscheider Straße

Mittwoch, 30.01.2013

Wuppertal, Berghauser Straße (Cro.)
Wuppertal, Schulweg (Cro.)
Solingen, Schwarze Pfähle
Solingen, Beethovenstraße

Donnerstag, 31.01.2013

Solingen, Wermelskirchener Straße
Solingen, Burger Landstraße
Wuppertal, Viehhofstraße
Wuppertal, Hauptstraße (Cro.)

Freitag, 01.02.2013

Wuppertal, Blankstraße (Süd.)
Wuppertal, Schwarzer Weg
Remscheid, Wermelskirchener Straße
Remscheid, Burger Straße

Sonntag, 03.02.2013

Wuppertal, L 74 (Cro.)
Wuppertal, Hahnerberger Straße (Cro.)

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.