29.01.2013, 19.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bürgerbus Cronenberg ist ab Mittwoch wieder unterwegs

Artikelfoto

Die eisigen Grade sind von zweistelligen Temperaturen abgelöst worden und vor allem ist der kältebedingte Achsblatt-Bruch repariert – beste Voraussetzungen dafür, dass der Bürgerbus Cronenberg wieder „auf Tour“ durchs „Dorf“ gehen kann. Und so kommt es denn auch: Wie Andreas Holstein, Vorsitzender des Trägervereins „Dörper Bus e.V.“ auf CW-Nachfrage bestätigte, wird „Dörpi“ am morgigen Mittwoch, 30. Januar 2013, wieder wie gewohnt und nach seinem normalen Fahrplan seine Runden durch Cronenberg drehen.

Am vergangenen Freitag, 25. Januar 2013, musste der Bürgerbus Cronenberg wegen eines beschädigten Achsblattes, das infolge der letztwöchigen Kälte gebrochen war, in die Werkstatt (die CW berichtete).

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.