04.03.2013, 10.25 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Polizei: Zwei Radar-Kontrollen in dieser Woche im CW-Land

Artikelfoto

Auch die neue ESO-Blitz-Technik, mit der die Bergische Polizei seit diesem Jahr ausgerüstet ist, kam bei den gestrigen Tempo-Kontrollen zum Einsatz.

In dieser Woche legen sich die Tempo-Kontrolleure der Polizei vornehmlich außerhalb des CW-Landes „auf die Lauer“. Im Rahmen ihrer wöchentlichen Geschwindigkeits-Kontrollen sind lediglich zwei Messstationen in Cronenberg beziehungsweise der Südstadt vorgesehen: Am kommenden Freitag, 8. März 2013, blitzt die Polizei zum einen entlang der Hahnerberger Straße; zudem werden die Radarmessgeräte an der Viehofstraße in der Südstadt Stellung gebracht.

Daneben müssen die Fahrzeugführer im Bergischen Städtedreieck mit weiteren Tempo-Kontrollen der Städte und der Autobahnpolizei rechnen, die nicht vorab bekannt gegeben werden. Zudem behält es sich auch die Polizei vor, kurzfristig Radar-Kontrollen an Unfallschwerpunkten durchzuführen. Als Service für die CW-Leser hier wie immer alle geplanten Polizei-Kontrollen in dieser Woche im Überblick:

Montag, 04.03.2013

Wuppertal, Germanenstraße
Wuppertal, Löhrerlen
Remscheid, Lenneper Straße
Remscheid, Remscheider Straße

Dienstag, 05.03.2013

Wuppertal, Dahler Straße
Wuppertal, Jesinghauser Straße
Solingen, Aufderhöher Straße
Solingen, Landwehrstraße

Mittwoch, 06.03.2013

Wuppertal, Uellendahler Straße
Wuppertal, Westfalenweg
Remscheid, Solinger Straße
Solingen, Eschbachstraße

Donnerstag, 07.03.2013

Wuppertal, Kruppstraße
Wuppertal, Nevigeser Straße
Solingen, Landwehrstraße
Solingen, Kotter Straße

Freitag, 08.03.2013

Wuppertal, Hahnerberger Straße (Cro.)
Wuppertal, Viehhofstraße (Süd.)
Remscheid, Ringstraße
Remscheid, Nordstraße

Sonntag, 10.03.2013

Solingen, Focher Straße
Solingen, Schwarze Pfähle

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.