13.03.2013, 13.12 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Gutachten gibt grünes Licht für Einkaufsmall am Hahnerberg

Artikelfoto

Eines der Entrees zum Rigi-Kulm-Center in Wuppertal-Küllenhahn.

Wie die CW bereits mehrfach berichtete, soll auf dem Areal des „Rigi-Kulm-Centers“ eine „Einkaufsmall“ entstehen: Die „Brüder Urbinger Verwaltungs GmbH“ plant auf ihrem insgesamt rund 17.000 Quadratmeter großen Gelände zwischen Cronenberger und Küllenhahner Straße, von dem in den letzten Jahren neben ALDI zahlreiche weitere (kleine) Geschäfte wegzogen, den großen Wurf: Neben einem Supermarkt sollen ein Discounter sowie ein Getränkemarkt und/oder ein Drogeriemarkt und weitere kleine Läden angesiedelt werden.

Nachdem es zuletzt Verzögerungen gab, nahmen die Pläne in der vergangenen Woche eine weitere Hürde: Das Einzelhandelsgutachten zu dem Vorhaben wurde vorgestellt – Ergebnis: Es gibt „grünes Licht“ – „es sieht sehr gut aus für uns“, berichtet Investor Jürgen Urbinger gegenüber der CW. Nun werde man ein Planungsbüro  beauftragen, parallel würden die erforderlichen Gutachten zu Verkehr und Lärm in Angriff genommen – „wenn alles gut läuft, hoffen wir im Herbst die Baugenehmigung zu haben“, skizziert Jürgen Urbinger den aktuellen Zeitplan.

„Einkaufsmall“: Eröffnung nun für Herbst 2014 angepeilt

Anfang 2014 soll dann mit den Umbauten begonnen werden; für die „Sanierungsarbeiten im Bestand“, wie Jürgen Urbinger den Umbau der vorhandenen Hallen und Gebäude benennt, rechnet der Investor mit einer Bauzeit von circa neun Monaten – im Herbst 2014 könnte die „Einkaufsmall“ an der Cronenberger Straße nach Urbinger-Rechnung also eröffnen.

Ingesamt wollen die Eigentümer auf dem Center-Gelände etwa 4.500 Quadratmeter Einzelhandel ansiedeln. Wer genau seine Pforten öffnen wird, steht noch nicht fest; nach Worten von Jürgen Urbinger ist man aber mit allen „Platzhirschen“ von Edeka über REWE bis hin zu Netto oder auch DM im Gespräch.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.