22.03.2013, 10.59 Uhr   |   Odette Karbach   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Ausgezeichnete Sportler auch aus dem CW-Land geehrt

Artikelfoto

Zeichneten mit Sven Steup einen "alten Bekannten" aus: Der Trainer der Löwen des RSC Cronenberg erhielt aus den Händen von Sparkassenchef Peter H. Vaupel (li.), Stadtsportbundvorsitzendem Peter Stroucken (2. v. re.) und Oberbürgermeister Peter Jung (re.) bereits zum dritten Mal die Auszeichnung als Trainer des Jahres.

Bei der offiziellen Wuppertaler Sportmeisterehrung zeichneten Stadtsportbund und Stadt am Mittwochabend, 20. März 2013, die erfolgreichsten Wuppertaler Sportler des Jahres 2012 aus. In der Glashalle der Stadtsparkasse wurden dabei insgesamt 179 Wuppertaler Sportlerinnen und Sportler geehrt, die 2012 Erfolge und gute Platzierungen bei Welt- und Europameisterschaften sowie Deutschen Meisterschaften erzielten.

Zu den erfolgreichsten Mannschaften gehören die Jazz Modern Dance-Damen des ASV, die Snooker-Herren des Billard Sportvereins Wuppertal, die Drachenboot-Teams des VfK und sie fehlten natürlich auch diesmal nicht am Johannisberg: die Rollhockey-Damen und -Herren des RSC Cronenberg. Wie bereits berichtet, wurden die RSC-Löwen für den Gewinn der deutschen Meisterschaft 2012 sowie ihren zweiten Platz im DRIV-Pokal ausgezeichnet. Die Dörper Cats erhielten für ihren dritten Platz in der letztjährigen Bundesliga-Saison die Einladung zur Sportmeister-Ehrung.

In der langen Reihe der erfolgreichen Einzelsportler wurden Athleten im Billard, Boxen, Einrad, Gewichtheben, Ju-Jutsu, Kanurennsport, Leichtathletik, Motorsport, Rollkunstlauf, Segeln, Sportkegeln, Sportklettern, Sportschießen, Tennis und Triathlon geehrt. Unter den ausgezeichneten Schwimmern waren aus dem CW-Land auch Tanja Gröpper, die bei den Paralympics 2012 Bronze errang, sowie Dunja Voos. Die 46-jährige Masters-Schwimmerin des SV Neuenhof schwimmt seit Jahren einen Erfolg nach dem anderen ein und ergänzte ihre Titel-Sammlung im vergangenen Jahr mit der deutschen Masters-Meisterschaft über 800 Meter Freistil.

Oberbürgermeister Peter Jung, Peter H. Vaupel vom Sparkassen-Vorstand und Peter Stroucken, Vorsitzender des Stadtsportbundes, übergaben zudem die Ehrensportplaketten der Stadt Wuppertal 2012. Als Trainer des Jahres wurde Sven Steup geehrt – wie ebenfalls bereits berichtet, wurde der 37-Jährige, der seit Jahren ebenso erfolgreicher wie innovativer Trainer der RSC-Löwen ist, nach 2005 und 2010 bereits zum dritten Mal mit dem Trainer-Preis geehrt. Funktionär des Jahres wurde Harald Nowoczin und Verein des Jahres der TSV 05 Ronsdorf.

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.