14.05.2013, 10.12 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Mai-Sitzung der Bezirksvertretung Cronenberg

Die Bezirksvertretung Cronenberg kommt am morgigen Mittwoch, 15. Mai 2013, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung des Treffens stehen sechs Punkte im öffentlichen Teil. Unter anderem wird es ab 19 Uhr in der Aula der Schule Berghauser Straße 45 um einen Sachstandbericht zum Spielplatz Unterkirchen gehen. Wie die CW berichtete, mussten hier im vergangenen Jahr nach Angaben der Stadt marode Skater-Rampen abgebaut werden, sodass der Skaterplatz derzeit praktisch nutzlos ist. Für dieses Jahr war ein Ersatz der „Ramps“ in Aussicht gestellt worden.

Weiteres Thema des Dörper Stadtteilparlaments werden der Spielflächenbedarfsplan Wuppertal 2012 und der beabsichtigte Verkauf von nicht mehr benötigten Spielplatzflächen sein. Hier geht es zum einen darum, wie die Versorgung der einzelnen Stadtteile mit Spielflächen einzustufen ist – laut städtischer Erhebung besteht in einigen Cronenberger Ortsteilen ein Mangel an Spielplätzen. Auf der anderen Seite will sich die Stadt in ganz Wuppertal von Flächen trennen, die nicht mehr für den Spielplatz-Bau als nötig angesehen werden beziehungsweise die kaum von Kindern genutzt werden.

Zuhörer sind zum öffentlichen Teil der Sitzung der Bezirksvertretung zugelassen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.