23.05.2013, 14.20 Uhr   |   Matthias Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

BMB-Straßenbahnfest 2013: Sonntag hui, Montag pfui

Artikelfoto

Bei Bilderbuchwetter herrschte am Pfingstsonntag dichtes Gedränge an den Tischen sowie rund um die historischen Trams in der Kohlfurth.

Wahrscheinlich haben es viele Besucher schon am Pfingstsonntag, 19. Mai 2013, geahnt, als sie einen Ausflug zu den Bergischen Museumsbahnen (BMB) planten: Was am Sonntag unterm Sonnenschirm in familiärer Biergarten-Atmosphäre zum Familien-Tag geriet, wurde am Pfingstmontag dann (leider) zum Regenschirm-Festival. Daher herrschte am ersten Tag des Straßenbahnfests an der Kohlfurther Brücke auch Gedränge rund um die historischen Bahnen, um damit einen Ausflug hinauf ins Kaltenbachtal zu unternehmen.

Die Ehrenamtlichen von Deutschlands kleinster Straßenbahngesellschaft freuten sich in ihren historischen Uniformen über die vielen Besucher aus Nah und Fern. Bis in den späten Nachmittag hinein gab es Gedränge, denn auch auf dem Gelände des Betriebsbahnhofes war so allerhand zu bestaunen: Historische Busse und Fahrzeuge luden zum Verweilen, Fotografieren und Filmen ein. In der BMB-Wagenhalle waren nicht nur Fahrzeuge zu sehen, die sich teilweise noch in der Restaurierung befinden, sondern auch zahlreiche Straßenbahn-, Bus- und Eisenbahn-Modelle sowie Modell-Anlagen zogen Jung und Alt in ihren Bann.

Zwischendurch gönnten sich viele Besucher ein erfrischendes Bier, Schmackhaftes vom Grill oder ein leckeres Eis unterm Sonnenschirm und stöberten im museumseigenen Buchladen in Fachliteratur – ein perfekter Tag für einen Pfingstausflug! Ganz anders am Pfingstmontag: Das Wetter wie ausgewechselt, Regenschirm und Jacke waren bis zum Mittag unentbehrlich. Folglich setzten die BMB hier auch nur zwei Bahnen ein, aber auch die wenigen Besucher hatten ihren Spaß an einer Fahrt in den Straßenbahn-Oldtimern. Dennoch zeigte sich Michael Schumann, Vorsitzender der Museumsbahnen, zufrieden, zumal es ab Nachmittag trocken blieb – immerhin!

Der Sommer bringt wohl noch genügend Sonne für weitere Ausflüge mit den BMB-Trams durchs Kaltenbachtal – hoffentlich…!

Fotogalerie zu diesem Artikel

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.