05.08.2013, 13.33 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Bewohner in Urlaub: „Kletterkünstler“ brachen ein

Artikelfoto

Am späten Abend des vergangenen Mittwoch, 31. Juli 2013, wurde in eine Wohnung am Mastweg einzubrechen. Zwischen 23.30 und 23.49 Uhr kletterten der oder die Täter zunächst über ein Fallrohr sowie einen Mauervorsprung auf den Balkon der Wohnung im Hochparterre. Mit einem Pflasterstein wurde dann die Balkontür-Scheibe eingeworfen. Anschließend legten der oder die Einbrecher zunächst die Kette zur Wohnungstür an und durchsuchten dann die Räumlichkeiten.

Nachbarn, die von der urlaubsbedingten Abwesenheit der Bewohner wussten, hörten Geräusche und alarmierten die Polizei. Als die Streifenwagen-Besatzung vor Ort eintraf, waren der oder die Unbekannten jedoch offenbar wieder über den Balkon getürmt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0202-247 13 90 oder 0202-284-0 (Präsidium) entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.