09.08.2013, 10.50 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

GA-Pokal: Cronenberger SC im „Final Four“

Artikelfoto

Landesligist Cronenberger SC läuft auf eigenem Platz im Final Four um den GA-Pokal 2013 auf.

Die Entscheidung um den GA-Pokal fällt in Cronenberg: Am morgigen Samstag, 10. August 2013, steigt auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz das „Final Four“ um den Pokal 2013. Mit dabei ist auch ein Team aus Cronenberg: Hausherr Cronenberger SC (CSC) überstand als einziger von vier Teams aus dem CW-Land das Viertelfinale am vergangenen Wochenende.

A-Kreisligist SSV Germania 1900 kassierte indes eine klare 0:8-Niederlage gegen den Landesligisten SC Wülfrath. Auch der SSV Sudberg musste die Segel streichen, doch das Team von Luciano Velardi machte dem WSV II das Leben denkbar schwer: Die Sudberger gingen zur Halbzeit sogar durch Heder mit 1:0 in Führung, am Ende musste sich der Bezirksligist gegen den Landesligisten jedoch mit 2:4 geschlagen geben. Der Dritte im Bunde, für den im Viertelfinale das Aus kam, war der FC Polonia: Die Kicker vom Friedrichsberg unterlagen klar mit 0:5 gegen den Bezirksligisten Grün-Weiß.

Der Cronenberger SC schaffte derweil durch ein deutliches 4:1 gegen den Landesliga-Konkurrenten TSV Ronsdorf den Halbfinal-Einzug. Ohne Zenuni, Bach, Kroon, Kasperek und Cansiz hatten die Grün-Weißen im ersten Abschnitt mehr vom Spiel, konnten das jedoch nicht in Zählbares ummünzen. In der zweiten Hälfte brachte Lee David Korkmaz mit seinem Doppelschlag (49., 53.) das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus in Führung. Ein weiterer Doppelschlag durch den eingewechselten Türkmen bedeutete die Entscheidung, der Ronsdorfer Ehrentreffer hatte nur noch kosmetischen Wert.

Das morgige Final Four beginnt um 13 Uhr mit der Partie von Pokalverteidiger WSV II gegen Grün-Weiß. Das zweite Halbfinale zwischen Hausherr CSC und Landesliga-Konkurrent Wülfrath wird um 14.30 Uhr angepfiffen. Die Partien gehen jeweils über zweimal 30 Minuten. Gegen 16.15 Uhr wird der dritte Platz per Elfmeterschießen ermittelt. Das Finale ist für 17 Uhr angesetzt.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.