17.09.2013, 09.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Cronenberger SC: Im Viertelfinale winkt der MSV Duisburg

Artikelfoto

Obwohl der Cronenberger SC in der letzten Saison aus der Oberliga Niederrhein absteigen musste, schnuppern die Grün-Weißen derzeit einiges an Oberliga-Luft. Möglich macht’s der Niederrheinpokal: Nachdem das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus in den beiden ersten Runden die früheren Liga-Konkurrenten VfB Speldorf und Sportfreunde Baumberg ausschaltete, bekommen es die Grün-Weißen im Achtelifinale erneut mit einem Oberligisten zu tun: Bei der Pokalauslosung am gestrigen Montagabend, 16. September 2013, in der Sportschule Wedau wurde dem Cronenberger SC der SV Hönnepel-Niedermörmter als Achtelfinal-Gegner zugelost.

Das Team aus Kalkar, am morgigen Mittwoch übrigens Gastgeber des Wuppertaler SV, ist derzeit Tabellenvierter der Oberliga Niederrhein. Die Pokalpartie wird entweder am 12. oder 13. Oktober 2013 auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz ausgetragen. Sollte der CSC hier erneut die Oberhand behalten, winkt im Viertelfinale des Niederrheinpokals eventuell ein „großes Los“: Hier würden die Cronenberger nämlich am 22. oder 23. November 2013 auf den Sieger der Achtelfinal-Partie zwischen dem Oberligisten TuS Bösinghoven und dem Drittligisten MSV Duisburg treffen.

Übrigens: Die beiden weiteren Wuppertaler Vertreter im Pokal-Achtelfinale haben folgende Aufgaben vor der Brust: Der WSV trifft auf den Sieger aus dem Spiel Viktoria Goch-Rot-Weiß Oberhausen, der TSV Ronsdorf muss beim Bezirksligisten (Gruppe 6) SV 08/29 Friedrichsfeld in Voerde auflaufen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.