Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.09.2013, 17.17 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

DRIV-Pokal: RSC-Löwen mit Freilos und leichter Aufgabe

Artikelfoto

Mannschaftsfoto der RSC-Löwen in der Bundesliga-Saison 2012/13.

Ohne überhaupt schon gespielt zu haben, stehen die Rollhockey-Herren des RSC Cronenberg bereits im Achtelfinale des DRIV-Pokals. Bei der Auslosung des Wettbewerbs für die kommende Saison erhielten die Löwen ein Freilos.

Im Achtelfinale müssen die Cronenberger dann zwar erneut auswärts antreten; mit dem Regionalligisten HSV Krefeld II hat das Team von RSC-Trainer Sven Steup allerdingsein relativ leichtes Los erwischt. Die Pokal-Partie bei der Reserve der Seidenstädter ist für den 15. Februar 2014 angesetzt.

Zur Erinnerung: Am Tag der deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2013, lädt der RSC Cronenberg von 11 bis 16 Uhr zur offiziellen Saisoneröffnung ein. Alle RSC-Teams für die neue Saison werden dabei in der Alfred-Henckels-Halle an der Ringstraße 4 vorgestellt. Eingerahmt wird die Vorstellung von einem bunten Programm, zum Abschluss wird sich das neue Löwen-Team mit einem internen Trainingsspiel den Fans präsentieren.