27.09.2013, 17.17 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

DRIV-Pokal: RSC-Löwen mit Freilos und leichter Aufgabe

Artikelfoto

Mannschaftsfoto der RSC-Löwen in der Bundesliga-Saison 2012/13.

Ohne überhaupt schon gespielt zu haben, stehen die Rollhockey-Herren des RSC Cronenberg bereits im Achtelfinale des DRIV-Pokals. Bei der Auslosung des Wettbewerbs für die kommende Saison erhielten die Löwen ein Freilos.

Im Achtelfinale müssen die Cronenberger dann zwar erneut auswärts antreten; mit dem Regionalligisten HSV Krefeld II hat das Team von RSC-Trainer Sven Steup allerdingsein relativ leichtes Los erwischt. Die Pokal-Partie bei der Reserve der Seidenstädter ist für den 15. Februar 2014 angesetzt.

Zur Erinnerung: Am Tag der deutschen Einheit, dem 3. Oktober 2013, lädt der RSC Cronenberg von 11 bis 16 Uhr zur offiziellen Saisoneröffnung ein. Alle RSC-Teams für die neue Saison werden dabei in der Alfred-Henckels-Halle an der Ringstraße 4 vorgestellt. Eingerahmt wird die Vorstellung von einem bunten Programm, zum Abschluss wird sich das neue Löwen-Team mit einem internen Trainingsspiel den Fans präsentieren.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.