Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.10.2013, 14.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Cronenberger SC: Nach Pokal-Sieg winkt der MSV

Artikelfoto

Ein großes Spiel beginnt in etwa einer halben Stunde für den Cronenberger SC (CSC): In der dritten Runde des Niederrhein-Pokals trifft der Dörper Landesligist am heutigen Sonntag, 13. Oktober 2013, bereits auf den dritten Oberligisten in dieser Saison. Zu Gast auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz an der Hauptstraße ist ab 15 Uhr der SV Hönnepel-Niedermörmter, der in der Meisterschaft als ungeschlagener Tabellenführer sechs Punkte vor dem Zweiten, dem Wuppertaler SV, rangiert.

Sollten die Grün-Weißen die dritte Pokal-Überraschung schaffen, könnte in der vierten Runde übrigens ein namhafter Gegner winken: Dann geht es gegen den Sieger der Partie zwischen Oberligist TuS Bösinghoven und Drittligist MSV Duisburg, die allerdings erst am kommenden Mittwoch spielen.