13.10.2013, 14.28 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Cronenberger SC: Nach Pokal-Sieg winkt der MSV

Artikelfoto

Ein großes Spiel beginnt in etwa einer halben Stunde für den Cronenberger SC (CSC): In der dritten Runde des Niederrhein-Pokals trifft der Dörper Landesligist am heutigen Sonntag, 13. Oktober 2013, bereits auf den dritten Oberligisten in dieser Saison. Zu Gast auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz an der Hauptstraße ist ab 15 Uhr der SV Hönnepel-Niedermörmter, der in der Meisterschaft als ungeschlagener Tabellenführer sechs Punkte vor dem Zweiten, dem Wuppertaler SV, rangiert.

Sollten die Grün-Weißen die dritte Pokal-Überraschung schaffen, könnte in der vierten Runde übrigens ein namhafter Gegner winken: Dann geht es gegen den Sieger der Partie zwischen Oberligist TuS Bösinghoven und Drittligist MSV Duisburg, die allerdings erst am kommenden Mittwoch spielen.

 

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.