14.10.2013, 09.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Online-Verlosung: 2×2 Karten für Bühnen-Gastspiel im CFG

Artikelfoto

Die Wuppertaler Bühnen kommen ins Carl-Fuhlrott-Gymnasium. (Foto: Uwe Stratmann)

„Die Irrfahrten des Odysseus“ ist eines von drei Musiktheater-Werken, das von den Wuppertaler Bühnen in der Spielzeit 2013/14 nicht im Opernhaus in Barmen gezeigt wird, sondern den Weg zum Zuschauer sucht. Die Premiere des Stückes mit Dorothea Brandt, Gregor Henze und dem Sinfonieorchester Wuppertal findet nämlich am Donnerstag, 17. Oktober 2013, im Carl-Fuhlrott-Gymnasium (CFG) im Schulzentrum Süd statt, bevor es schließlich auf „Tournee“ durch acht weitere Schulen und eine Kirche im Tal geht.

Die „Odyssee“ von Homer ist eines der ältesten Epen und bewegt seit seiner Entstehung um 800 v.Chr. die Phantasie, Sehnsüchte und Ängste der Menschen. Der erzählerische und sprachliche Reichtum Homers, die Beispielhaftigkeit der Suche eines Menschen zu sich selbst und die Faszination, dem Titelhelden dabei zu folgen, stellen dieses Epos in die erste Reihe der größten dichterischen Werke der Weltliteratur.

Der griechische Komponist Dimitri Terzakis, der in Leipzig lebt und arbeitet, hat für ein kleines Instumental-Ensemble ausgewählte Gesänge aus der „Odyssee“ vertont, dazu eine Sopranstimme komponiert und einem Erzählter den Text überantwortet. Dazu sind Darstellungen zentraler Szenen der Odyssee zu sehen, die von einer Laterna Magica projiziert werden. Terzakis benutzt das von ihm erweiterte Tonsystem der Antike, das neue Tonalitäten ermöglicht. Seine Musik basiert vorwiegend auf Melodik und nicht auf Klangfarben, so entsteht eine musikalisch-optische Irrfahrt.

Die Premiere von „Die Irrfahrten des Odysseus“ des Musiktheater-Ensembles der Wuppertaler Bühnen steigt am 17. Oktober 2013 ab 20 Uhr im Carl-Fuhlrott-Gymnasium am Jung-Stilling-Weg 45. Eintrittskarten gibt es für 10 Euro unter der Telefonnummer 02 02-563-76 66 sowie online unter www.wuppertaler-buehnen.de.

Unter unseren Lesern vergeben wir 2×2 Karten. Diese werden unter allen verlost, die sich bis zum morgigen Dienstag, 15. Oktober 2013, 11 Uhr, bei der CW unter verlosung @ cronenberger-woche.de melden (Namen, Telefonnummer und Stichwort nicht vergessen!). Stichwort: Wuppertaler Bühnen

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.