Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.11.2013, 12.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

L 418: Glatteis-Unfälle auf Überfliegern am Sonnborner Kreuz

Artikelfoto

Dass die Temperaturen in den frühen Morgenstunden des heutigen Montag, 11. November 2013, in Teilen des CW-Landes bis auf den Gefrierpunkt abrutschten, sorgte hier und da für Straßenglätte. So auch auf den Auf- beziehungsweise Abfahrten von der A46 in Richtung Cronenberg sowie in Gegenrichtung auf der L 418 nach Düsseldorf: Weil die Straßennässe hier anfror, kam es gegen 5 Uhr in der Frühe auf den beiden Überfliegern zu insgesamt fünf Unfällen.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Düsseldorf gegenüber der CW krachte es auf dem Überflieger in Richtung L 418 (Kiesberg-/Burgholz-Tunnel) zweimal, in der Gegenrichtung nach Cronenberg beziehungsweise in die Südstadt kam es zu fünf Glatteis-Unfällen. Der Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt rund 15.000 Euro, Verletzte waren zum Glück nicht zu beklagen.

Die beiden Zu- beziehungsweise Abfahrten wurden gesperrt, bis der Landesbetrieb Straßen.NRW die Abschnitte merfach abgestreut hatte. Erst gegen 8.20 Uhr wurde der Verkehr wieder freigegeben.