23.11.2013, 15.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

CSC-Gewinnspiel: Trikots und Freikarten zum Pokal-Hit

Artikelfoto

Bereits zum dritten Mal gibt es zum Spiel des CSC gegen den Drittligisten MSV Duisburg für CW-Leser etwas zu gewinnen: Diesmal vergeben CSC-Vorsitzender Dirk Schüttrumpf (li.) und CSC-Geschäftsführer Hartmut Gose (re.), hier im CW-Bild mit Sponsor Willi Pollschmidt vom Cronenberger Frischemarkt, zwei CSC-Trikots mit Unterschriften des Landesliga-Spitzenreiters sowie je zwei Freikarten für das Pokal-Viertelfinale am 26. November.

Das Spiel des Jahres steigt am kommenden Dienstag, 26. November 2013, für den Cronenberger SC (CSC): Um 19 Uhr empfangen die Grün-Weißen im Viertelfinale des Niederrheinpokals den MSV Duisburg. Weil der Dörper Spitzenreiter der Landesliga-Gruppe 1 mit etwa 2.000 Fans allein aus Duisburg rechnet und an der heimischen Hauptstraße die Sicherheitsanforderungen nicht erfüllen kann, wird der Pokal-Hit um 19 Uhr im Stadion am Zoo angepfiffen.

Dabei gibt es für die Grün-Weißen gegen die Blau-Weißen eigentlich nichts zu verlieren: Alles andere als eine Niederlage gegen die Meidericher, die aktuell in der 3. Liga spielen, wäre eine Sensation. Zwar verfügen die Duisburger über eine ebenso lange Vereinsgeschichte wie die Cronenberger, sodass im Zoo-Stadion zwei Klubs mit 111-jähriger Tradition aufeinander treffen. Die sportlichen Voraussetzungen könnten jedoch kaum unterschiedlicher sein: Bis 2008 liefen die Zebras noch in der Königsklasse des deutschen Fußballs, der 1. Bundesliga, auf, 2011 standen sie im DFB-Pokalfinale, mit Legende Bernhard Dietz, Ewald Lienen, Bachirou Salou, Tom Starke oder auch Thomas Strunz und Michael Tarnat spielten bis heute bekannte Fußballgrößen in den blau-weißen Farben.

Zwar haben die Duisburger in den vergangenen Jahren eine sportliche Talfahrt hingelegt, zeitweise war sogar von Insolvenz an der Duisburger Margaretenstraße die Rede und am Ende der letzten Saison musste der MSV den Zwangsabstieg in die Dritte Liga hinnehmen. Nachdem die Zebras gerade erst am gestrigen Freitag, 23. November 2013, das Nachlizensierungsverfahren des DFB für die laufende Saison erfolgreich überstanden, wird in der Schauinsland-Reisen-Arena jedoch wieder optimistisch in die Zukunft geschaut!

Lukrative Aussicht: Nur noch drei Spiele bis zum DFB-Pokal

Zumal der Einzug in die DFB-Pokal-Hauptrunde lockt: Der Gewinner des Niederrheinpokals ist für den DFB-Pokal qualifiziert – von diesem auch wirtschaftlich lukrativen Erfolg sind die gebeutelten Duisburger noch drei Spiele entfernt. Das Gleiche gilt natürlich auch für den Cronenberger SC: Mit dem Ausschalten dreier Oberligisten hintereinander hat das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus unter Beweis gestellt, dass es sich gegen höherklassige Teams nicht zu verstecken braucht. Gegner MSV ist zwar im Vergleich zu diesen Pokalerfolgen von einem anderen Kaliber. Wie bereits berichtet, wollen sich die Grün-Weißen ihrem Schicksal aber nicht einfach ergeben, sondern dem haushohen Favoriten einen heißen Tanz bieten: “Der Pokal hat schon immer seine eigenen Regeln gehabt”, versprach CSC-Geschäftsführer Hartmut Gose bereits, dass der Landesligist im Zoo-Stadion einen spannenden Kampf abliefern wolle.

Eintrittskarten: Montag noch bei der CW, Dienstagabend an der Stadion-Kasse

Karten für das CSC-Spiel des Jahres sind zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) noch bis einschließlich Montag, 25. November 2013, im Vorverkauf in Cronenberg in der CW-Geschäftsstelle (Kemmannstraße 6), Lotto Weber (Cronenhof) sowie dem Cronenberger Anzeiger und in Elberfeld bei SportDirekt (Tannenbergstraße) sowie natürlich auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz des CSC an der Hauptstraße erhältlich. Für Wuppertaler Fans gibt es übrigens nur Sitzplätze auf der überdachten Tribüne des Zoo-Stadions, diese werden natürlich auch noch vor dem Spiel an der Stadion-Kasse zu haben sein.

Neues Gewinnspiel: CSC-Trikots und Freikarten zu gewinnen

Zwei weitere Fußball-Fans können die Pokal-Partie gegen den MSV Duisburg kostenlos und im CSC-Trikot verfolgen und dazu auch noch jeweils einen Begleiter mitnehmen: Beim neuesten Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit der CW verlost der Cronenberger SC zwei Trikots mit den Unterschriften der CSC-Spieler plus jeweils zwei Freikarten für das Spiel im Zoo-Stadion. Die beiden CSC-Pakete werden unter allen verlost, die sich bis Montag, 11 Uhr, bei der CW unter online@ cronenberger-woche.de melden (Namen, Telefon und Adresse nicht vergessen!) oder die am Montag, 25. November 2013, in der Zeit von 11 bis 11.30 Uhr unter Telefon 0202-478 11 00 bei der CW anrufen. Stichwort: CSC.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.