27.11.2013, 17.53 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Radarkontrollen: „Blitzer“ am Freitag und am 1. Advent

Artikelfoto

Zum Wochenende werden auch die Radarkontrollen der Polizei sowie der Stadt Wuppertal etwas weniger. Am kommenden Freitag, 29. November 2013, stehen städtische Blitzer aber an gleich drei Stellen im CW-Land. Am Sonntag, 1. Dezember 2013, ist zudem eine Tempo-Messung der Polizei in der Südstadt geplant.

Wo genau die Radarkontrollen geplant sind, ist der nachfolgenden Übersicht zu entnehmen. Wie immer nicht dabei sind die Kontrollen der Autobahnpolizei, zudem kann es zusätzliche Blitzer-Aktionen der Polizei an Unfallschwerpunkten geben. Die fett hervorgehobenen Straßen sind Kontrollen in Cronenberg beziehungsweise der Südstadt.

Donnerstag, 28.11.2013

Polizei:
Wuppertal: Geranienstraße, Höfen; Solingen: Eschbachstraße, Stöcken.

Stadt Wuppertal:
Schellenbecker Straße, Dellbusch, Gennebrecker Straße, Vogelsangstraße, Am Deckershäuschen, Pahlkestraße, Windhoststraße, Schwelmer Straße, Windhukstraße, Wittener Straße, Linderhauser Straße, Schwarzbach, Hindenburgstraße, Siegfriedstraße, Friedrich-Ebert-Straße, Sonnborner Ufer, Westring, Bahnstraße.

Freitag; 29.11.2013:

Polizei:
Remscheid: Forsten, Remscheider Straße; Solingen: Wermelskirchener Straße, Schwertstraße.

Stadt Wuppertal:
Heinrich-Böll-Straße, Windhukstraße, Hilgershöhe, Dahler Straße, Langerfelder Straße, Schwelmer Straße, Blombacher Bach, Linde, An der Blutfinke, Jägerhofstraße, Hahnerberger Straße, Cronenberger Straße, Hohrather Straße, Zum alten Zollhaus, Hatzfelder Straße, Wichlinghauser Straße, Schellenbecker Straße, Gennebrecker Straße.

Sonntag, 1.12.2013:

Polizei:
Wuppertal: Viehhofstraße, Uellendahler Straße.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.