03.12.2013, 09.59 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Innerhalb weniger Tage: Zweiter Einbruch in Dörper KiTa

Artikelfoto

War das Zufall oder Dreistigkeit? Nachdem eine städtische Kindertagesstätte an der Hauptstraße erst in der Nacht zum Donnerstag letzter Woche Schauplatz eines Einbruchs war (die CW berichtete in der letzten Print-Ausgabe), waren Unbekannte am Wochenende hier erneut aktiv: In der Zeit von Freitag, 29. November 2013 (16 Uhr), bis Montag, 2. Dezember 2013 (7 Uhr), drangen Einbrecher ein zweites Mal in die Dörper KiTa ein.

Während im ersten Fall nichts entwendet wurde, machten der oder die Täter diesmal „schwere“ Beute: Der KiTa-Tresor wurde gestohlen. Zuvor hatten die Einbrecher zunächst eine der am KiTa-Spielplatz gelegenen Eingangstüren aufgebrochen. Offensichtlich zielgerichtet begaben sich die Täter anschließend in das Büro des Kindergartens, wo der 90-mal 50 Zentimeter großen Tresor fest in einem Regal verschraubt war. Nachdem der Wertschrank aus seiner Verankerung gelöst war, machten sich die Unbekannten damit aus dem Staub.

In dem Tresor befand sich unter anderem Bargeld und ein Fotoapparat. Hinweise zu den beiden Einbrüchen in den Kindergarten an der Hauptstraße nimmt die Polizei unter Telefon 0202-247 13 90 (Cronenberg) oder 0202-284-0 (Präsidium) entgegen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.