06.12.2013, 10.51 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Motorrad-Unfall: Polizei sucht Zeugen

Artikelfoto

Die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, wie ein Motorradfahrer am Mittwochnachmittag, 4. Dezember 2013, gegen 16.50 Uhr mit seiner Yamaha auf der Straße Am Freudenberg zu Fall kam.

Nach Polizeiangaben war der 23-jährige Biker bergab unterwegs, als in Höhe des Sportplatzes Freudenberg plötzlich ein unbekannter Autofahrer mit seinem Pkw von der Sportplatz-Zufahrt nach rechts auf die Fahrbahn ausbog. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu vermeiden, machte der 23-Jährige eine Vollbremsung und kam mit seinem Zweirad zu Fall. Dabei zog sich der Biker Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von circa 1.000 Euro.

Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den gestürzten Motorradfahrer zu kümmern. Die Polizei bittet deswegen Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 0202-284-0 zu melden. Bei dem Auto soll es sich um einen hellblauen Kleinwagen, möglicherweise einen Renault Clio oder Twingo, gehandelt haben.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.