23.12.2013, 15.59 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Polizei: Ein Einbruch erfolgreich, zwei gescheitert

Artikelfoto

Für ein wenig besinnliches viertes Adventswochenende sorgten Einbrecher in der Südstadt und in Cronenberg. In zwei Fällen kam dabei allerdings auch bei den Tätern keine Freude auf: Sowohl der Einbruch in ein Studio für Personal Fitness-Taining an der Hauptstraße als auch in eine Kirche in der Straße Auf dem Eigen (Ehrenmal) scheiterten. In beiden Fällen versuchten die Einbrecher vermutlich in der Nacht vom vergangenen Samstag, 21. Dezember 2013, auf Sonntag die Haupteingangstüren aufzuhebeln, die Sicherungen hielten jedoch stand.

Mehr Erfolg hatten Einbrecher in der Elberfelder Südstadt: Vermutlich am vergangenen Samstag drangen sie in der Mainstraße in eine Wohnung ein und entwendeten Geld, Uhren und Schmuck.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202-284-0 sowie die Polizei Cronenberg unter 0202-247 13 90 entgegen. Unter der Überschrift „Riegel vor!“ rät die Polizei auch an den kommenden Feiertagen zur Vorsicht – Einbrecher machen keine Weihnachtspause! So sollte man alle Fenster und Türen sorgfältig abschließen, wenn man die Wohnung verlässt. Zudem sollte man die Wohnung in der Abwesenheit bewohnt aussehen lassen, also zum Beispiel Licht oder das Radio anlassen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.