28.12.2013, 11.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Fußball: Anstoß zum Südhöhenturnier in der Henckels-Halle

Artikelfoto

Im vergangenen Jahr ging "der Pott" aus den Händen von Bezirksbürgermeister Michael-Georg von Wenczowsky (2.v.r.) an den ASV. Werden SSV Sudberg-Vorsitzender Michael Wieden und Ältestenrat-Vorsitzender Udo Hinsche (re.) bei der 25. Auflage einen neuen Sieger auszeichnen können?

Mal nicht die kleine Hartplastikkugel steht ab dem heutigen 28. Dezember 2013 in der Alfred-Henckels-Halle im Mittelpunkt des Geschehens, sondern vielmehr das runde Leder: Am letzten Wochenende des Jahres steigt in der Heimstatt des Rollhockey-Bundesligisten RSC Cronenberg an der Ringstraße wieder das traditionelle Südhöhen-Turnier.

Zur 25. Auflage des Hallenfußball-Spektakels um den Hans-Löhdorf-Gedächtnispokal wird Gastgeber SSV 07 Sudberg auch diesmal namhafte Teams aus dem Wuppertaler Fußball begrüßen. Das Leder rollt am heutigen Samstag ab 16 Uhr, am morgigen Sonntag entscheidet sich dann bereits ab 15 Uhr, wer den Titelverteidiger ASV Wuppertal beerben wird. Bei dem Budenzauber zwischen den Jahren läuft Gastgeber SSV 07 Sudberg zunächst gegen den SC Sonnborn auf.

Am Sonntag steht nach Abschluss der Vorrundenspiele ab circa 19.20 Uhr die Zwischenrunde an; das Endspiel des Südhöhenturniers ist für 21.40 Uhr vorgesehen. Für Speisen und Getränke ist gesorgt und seitens des SSV 07 Sudberg hofft man wieder auf zahlreiche Besucher zur Jubiläumsauflage des Budenzaubers, der alljährlich auch als Testlauf für die Wuppertaler Stadtmeisterschaft in der Woche darauf in der Uni-Halle gilt.

Eintrittskarten für das Südhöhenturnier sind an beiden Tagen an der Hallen-Kasse in der Ringstraße erhältlich.

Gruppeneinteilung:

Gruppe 1: SSV 07 Sudberg I – SC Sonnborn – SV Jägerhaus Linde – SSV 07 II – SSV Germania 1900 – Grün-Weiß Wuppertal

Gruppe 2: Cronenberger SC – FC Polonia Wuppertal – TSV Beyenburg – FSV Vohwinkel – ASV Wuppertal – TSV 05 Ronsdorf.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.