14.01.2014, 11.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Mutter und Tochter verletzt: Polizei sucht Unfallzeugen

Artikelfoto

Die Polizei fahndet nach einem unfallflüchtigen Pkw-Fahrer, der am gestrigen Montag, 13. Januar 2014, eine Fußgängerin mit ihrer Tochter leicht verletzte. Die 37-Jährige war gegen 12.35 Uhr mit ihrer 5-jährigen Tochter auf dem Gehweg der Kohlfurther Straße unterwegs, als in Höhe der Hausnummer 6 ein unbekannter Autofahrer die Straße hinauf gefahren kam.

Gleichzeitig näherte sich aus Richtung Berghauser Straße/Oberheidter Straße ein silberblauer VW. Vermutlich aufgrund der Fahrbahnenge wich der VW mit Remscheider Kennzeichen auf den Gehweg aus und erfasste dabei die Fußgängerin mit dem Außenspiegel. Die Frau kam zu Fall und riss bei ihrem Sturz die Tochter mit um, wodurch sich beide leichte Verletzungen zuzogen, die ärztlich behandelt werden mussten.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und bittet die beiden beteiligten Autofahrer, sich hinsichtlich der Schadensregulierung zu melden. Unfallbeteiligte sowie Zeugen können das Verkehrskommissariat in Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 erreichen.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.