10.02.2014, 14.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Unfall: Kind lief plötzlich auf die Fahrbahn

Artikelfoto

Ein Kind wurde bereits am vergangenen Dienstag, 4. Februar 2014, bei einem Unfall an der Kreuzung Schulweg/Cronenfelder Straße leicht verletzt.

In Begleitung ihrer Mutter wollte die Siebenjährige die Straße gegen 18.10 Uhr überqueren. Als eine 43-Jährige, die mit ihrem Pkw auf der Straße Schulweg unterwegs war, anhielt, um Mutter und Kind die Fahrbahn überqueren zu lassen, winkte das Mädchen die Fahrerin durch. Kaum hatte der Pkw die beiden passiert, riss sich die Siebenjährige nach Polizeiangaben von der Hand der Mutter los und lief auf die Fahrbahn.

In der Mitte der Straße wurde das Mädchen dann vom Fahrzeug eines 43-jährigen Remscheiders angefahren, der in Gegenrichtung unterwegs war. Zum Glück wurde das Kind offenbar nur leicht verletzt, aber vorsorglich dennoch in die Kinderklinik transportiert, wo es zur Kontrolle über Nacht verlieb.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.