03.03.2014, 19.37 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

“La Piazza”: Neuer Restaurant-Bereich eröffnet am 4. März

Artikelfoto

Im vergangenen Jahr feierte das Team des "La Piazza" mit einem rauschenden Abend das fünfjährige Bestehen (Foto: Archiv), morgen Abend wird nun die gediegene Erweiterung des beliebten italienischen Restaurants in Cronenberg eröffnet.

Am morgigen Dienstag, 4. März 2014, ist es so weit: Um 17.30 Uhr eröffnet Familie Fiore dann ihre Restaurant-Erweiterung mit Vinoteca am bisherigen Standort an der Hauptstraße 140. Fast ein halbes Jahr lang dauerten die Umbauarbeiten im Vorderhaus der beliebten Pizzeria-Sportsbar – es hat sich gelohnt: „Im Inneren erwartet die Gäste ein für Wuppertal einmaliges Flair“, berichtet Inhaber Simone Fiore voller Stolz.

Recht hat er: Ebenso gemütlich wie elegant, so präsentiert sich der neu-geschaffenen Restaurant-Bereich, in dem es gediegener und ruhiger zugehen wird als in der Pizzeria-Sportsbar. Hingucker ist auch ein Kamin, der die behagliche Ausstrahlung des neuen Restaurant-Berreichs in dem altbergischen Hauses noch einmal unterstreicht. Wer einen romantischen Abend verbringen will, findet damit nun auch im „La Piazza“ ein passendes und vor allem ruhgies Ambiente.

Knapp 100 Quadratmeter misst die Erweiterung, die durch einen Durchgang mit dem bisherigen Restaurant verbunden ist. Speziell für den neuen Bereich wird es auch eine Extra-Speisekarte geben, auf der zunächst keine Pizzen angeboten werden. Abseits des speziellen Flairs der Sportsbar wird man sich hier vielmehr von dem Köstlichkeiten der beiden neuen Köche verwöhnen lassen können. Antonio D’Angelo heißt der neue „La Piazza“-Koch, der bereits jahrelang in Düsseldorf mit internationalen Sterneköchen zusammenarbeitete und der viel Erfahrung mit italienischen Köstlichkeiten an die Hauptstraße mitbringt.

Wer die neue Küche des „La Piazza“ tagsüber kosten möchte, der sollte den Mittagstisch versuchen, der zukünftig wieder angeboten werden soll. Ein echter optischer Hingucker der „La-Piazza“-Erweiterung ist indes die Vinoteca im beeindruckenden Kellergewölbe. In der Renovierungsphase entdeckte Simone Fiore das historische Bruchstein-Gewölbe und war sofort begeistert. In der Vinoteca verbindet sich das rustikale Gemäuer mit moderner Elegenz – genau das richtige Ambiente für einen außergewöhnlichen Abend mit Freunden, die – wie der Name schon sagt – gemütlich bei einem Wein zusammensitzen möchten.

Ein extra hierfür eingestellter Wein-Kenner berät die Gäste zur Auswahl des „La Piazza“, zu der natürlich auch der „Familien-Wein“ aus Mondragone zählt. Speisen werden in der Vinoteca indes nicht serviert – außer Antipasti, Käse oder Schinken. Auch für Familien- oder Betriebsfeiern bis zu 30 Personen soll die Vinoteca angemietet werden können. Wer das neue Restaurant des „La Piazza“ am Eröffnungstag testen will, sollte bereits vorab einen Tisch unter Telefon 0202-897 92 50 reservieren. Mehr Infos zum La Piazza auch online unter www.lapiazza-wuppertal.de.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.