07.04.2014, 15.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Hermann-Herberts-Schule: Für 1,3 Millionen energetisch fit

Artikelfoto

Die eingerüstete Turnhalle zeigt es an: An der Hermann-Herberts-Grundschule ist einiges im Gange. Stolze 1,3 Millionen Euro investiert die Stadt in die Cronenfelder Grundschule.

Bereits in den Jahren 2010 und 2011 war vom Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal (GMW) der erste Teil der energetischen Gesamtsanierung der Hermann-Herberts-Grundschule vollzogen worden. Im 1913 erbauten zweigeschossigen Altbau an der Ecke Cronenfelder Straße/Schulweg wurde dabei eine Lüftungsanlage installiert. Im jetzt startenden zweiten Bauabschnitt wird diese Lüftungsanlage an zwei Klassenzimmer angeschlossen.

Damit ist es aber längst nicht getan: Im Rahmen des nun gestarteten 1,3-Millionen-Projekts lässt die Stadt zudem die Elektro-Installation im Ergeschoss und ersten Obergeschoss der Grundschule erneuern. Überdies werden die zur Turnhalle gehörenden Duschen im Untergeschoss abgerissen und die aus dem Jahre 1957 stammende Halle selbst erhält eine Dachdämmung sowie ein Vollwärmeverbundsystem und neue Fenster. In der Sporthalle selbst werden die Heizung und die Elektro-Installation erneuert und Duschen in den Umkleidebereichen eingebaut.

Ebenso lässt das GMW an der Dohrer Schule eine Betonsanierung durchführen und die Außen-Toiletten auf der Schulhofebene sanieren. Die Bauarbeiten an der Hermann-Herberts-Schule sollen voraussichtlich schon im Herbst 2014 abgeschlossen sein.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.