17.04.2014, 10.49 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Landesliga: CSC trennt sich torlos von Turu II

Artikelfoto

Torlos unentschieden trennte sich der Cronenberger SC (CSC) am gestrigen Mittwochabend, 16. April 2014, vom Tabellenneunten TuRU Düsseldorf II. Auch wenn keine Tore fielen, sahen die Zuschauer auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz ein abwechslungsreiches Landesliga-Spiel. Während Gastgeber CSC optisch überlegen war, setzten die Gäste aus der Landeshauptstadt auf schnelle Vorstöße. Außer bei einem Lattentreffer  bestand dabei aber keine Gefahr für CSC-Keeper Stefan Kroon.

Zumindest bis zum Abend des heutigen Gründonnerstag bleibt das Team von CSC-Trainer Markus Dönninghaus mit dem Punktgewinn Tabellenführer in der Landesliga-Gruppe 1. Das könnte sich allerdings nach Schluss der heutigen Partie des SC Düsseldorf-West ändern: Der Tabellenzweite empfängt im Spitzenspiel den Drittplatzierten VdS Nievenheim – gibt es in der Partie einen Sieger, dann könnte der CSC seinen Platz an der Sonne verlieren.

Im nächsten Spiel empfangen die Cronenberger am kommenden Ostermontag den FC Remscheid. Die Partie des 24. Spieltages wird um 15 Uhr an der heimischen Hauptstraße angepfiffen.

Foto: Odette Karbach

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.