Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.06.2014, 12.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kunst und Kunsthandwerk: Ausstellung in der Hauptstraße 88

Artikelfoto

Freuen sich auf viele Kunstinteressierte, die ab heute den Weg zu ihrer Ausstellung in der Hauptstraße 88 finden: Susanne Müller und Peter Ernst.

Am heutigen Samstag, 28. Juni 2014, beginnt in der Hauptstraße 88 eine Ausstellung: Um 17 Uhr startet in den Räumlichkeiten von Billard Ernst die Vernissage  zu der Schau, im Rahmen derer Susanne Müller und Peter Ernst ihre Arbeiten präsentieren.

Susanne Müller, die an der Kunstschule für Malerei und Grafik IBKK in Bochum studierte und auch schon bei den „City-ARTkaden“ vertreten war, stellt Kunstinteressierten eine Auswahl ihrer Bilder vor. In den Werken der Cronenbergerin aus der Reihe „Abstrakte Welten“ vermischen sich Hinter- und Vordergrund zu Bildwelten, die an Stadt-Silhouetten und Landschaften erinnern.

Peter Ernst, mit seinem Billard-Service in Cronenberg eine bekannte Adresse im gesamten Bergischen, präsentiert derweil Unikat-Schmuck. Seine Ringe und Anhänger sind aus kunstvoll bearbeiteten Edelholz-Elementen gefertig und mit Intarsien versehen sowie aufwändig lackiert. Wer sich vorab einen Eindruck von der Ausstellung verschaffen möchte, findet eine Auswahl von Arbeiten der beiden Künstler auf den Internetpräsenzen unter www.müller-art.de sowie www.wood-dings.de.

Die Ausstellung geht bis zum 5. Juli 2014 und ist am morgigen Samstag bis 22 Uhr, am Sonntag von 14 bis 18 Uhr, von Montag bis Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr sowie am Schlusstag, dem 5. Juli, von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Alle Exponate können natürlich auch käuflich erworben werden. Interessierte sind nicht nur zur heutigen Vernissage, sondern auch an allen weiteren Ausstellungstagen herzlich in der Hauptstraße 88 willkommen.