Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.07.2014, 10.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Beim Wenden: Schwerer Unfall auf der Berghauser Straße

Artikelfoto

Zu einem schweren Unfall mit zwei leicht Verletzten kam es am Mittag des gestrigen Donnerstag, 17. Juli 2014, auf der Berghauser Straße. Zu dem Zusammenstoß kam es, als ein 32-Jähriger, der gegen 13.30 Uhr mit seinem Toyota Verso in Richtung Sudberg unterwegs war, hinter der Aral-Tankstelle wenden wollte. Dabei übersah der Solinger offensichtlich eine 48-Jährige, die mit ihrem Skoda Octavia auf der Gegenfahrbahn in Richtung Ortsmitte fuhr.

Es kam zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge, wodurch die Skoda-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen einen Baum prallte. Die 48-Jährige und ihre 76-jährige Mutter, die auf dem Beifahrersitz saß, wurden leicht verletzt. An dem Skoda entstand Totalschaden, der Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden lag nach Polizeiangaben bei rund 7.000 Euro.