Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

25.07.2014, 09.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rollhockey-Bundesliga RSC-Löwen starten mit Auswärtsderby

Artikelfoto

Ohne Jens Behrendt (mi.) müssen die RSC-Löwen in die neue Saison in der Rollhockey-Bundesliga starten.

Die neue Saison 2014/2015 in der Rollhockey-Bundesliga startet am 27. September 2014. Am ersten Spieltag müssen die Löwen des RSC Cronenberg direkt im Bergischen Derby bei der IGR Remscheid antreten. Im ersten Heimspiel am 4. Oktober empfängt das Team von Neu-Löwen-Trainer Marc Berenbeck dann im Klassiker die RESG Walsum in der Henckels-Halle. Die Play-Off-Runde startet am 11. April 2015 mit den Viertelfinals.

Das verlorene Meisterschafts-Finale in Herringen wirkt beim RSC derweil bis in die neue Saison nach. So werden die RSC-Löwen im ersten Saisonspiel auf die gesperrten Jordi Molet, Benni Nusch und Jens Behrendt verzichten müssen. Benni Nusch und Jordi Molet sitzen aufgrund ihrer dritten Blauen Karte in den Play-Offs, die sie im zweiten Finale in Herringen erhielten, eine Sperre ab. Jens Behrendt kassierte im gleichen Spiel derweil die Rote Karte und ist daher ebenfalls gesperrt.