Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

22.08.2014, 18.41 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sommerloch vorüber: Heißes Feier-Wochenende im CW-Land

Artikelfoto

Auf jeden Fall einen Ausflug wert: „Tierisch“ idyllisch wie auf diesem CW-Archivfoto wird alljährlich am NaturFreunde-Haus am Greuel gefeiert. -Foto: Archiv

Das „Sommerloch“ ist spätestens an diesem Wochenende wieder vorbei. Nachdem die Schüler bereits seit Mittwoch wieder „ran“ müssen, finden am morgigen Samstag, 23. August 2014, und Sonntag zahlreiche Sommerfeste im CW-Land statt. Den Auftakt machen am morgigen Samstag die NaturFreunde am Greuel. Diese laden ab 11 Uhr zu ihrem „Hüttenfest“ ein, zu dem unter anderem auch der Shanty-Chor Solingen und der Cronenberger Männerchor vorbeischauen und viel Kulinarisches vom Kuchenbüfett und vom Grill aufgetischt wird. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, für alle Gäste ist von der Bushaltestelle bis zur Hütte „Am Hülsberg“ ein Pendelverkehr eingerichtet.

Um 14 Uhr beginnt dann das Sommerfest des Evangelischen Altenzentrums Cronenberg. Am Eich 3-5 soll dann unter anderem auch der neue Name der Tagespflege offiziell vorgestellt werden. Für Kaffee und Kuchen sowie andere Köstlichkeiten und ein geselliges Beisammensein wird bestens gesorgt sein. Jede Menge Aktionen für Kinder hat die Hausaufgabenbetreuung der katholischen Gemeinde St. Hedwig am morgigen Samstag vorbereitet. Von 14 bis 17 Uhr gibt es an der Carl-Schurz-Straße unter anderem eine Kegelbahn, ein Glücksrad, eine Chipwurfbahn, ein Labyrinth und vieles andere mehr. Auch ein Zauberer kommt gegen 14.30 Uhr in der Carl-Schurz-Straße vorbei.

Gleichermaßen an kleine und große Gäste richtet sich morgen auch das Sommerfest der Natur-Schule Grund. Von 14 bis 18 Uhr kann man am Grunder Schulweg 13 die Natur und die Angebote der Bildungseinrichtung sowie deren Kooperationspartner „erforschen“. Ebenso wird es hier einen kleinen Kunsthandwerker-Markt geben. Um 14.30 Uhr öffnet zudem der Kleingartenverein Cronenberg seine Pforten: An der Solinger Straße gibt es Kaffee und Kuchen, kalte Getränke und Köstlichkeiten vom Grill sowie eine große Tombola und – als Hingucker – einen Stand mit selbst gemachten Marmeladen, Essigen und Ölen.

Musikalisch geht es am morgigen Samstag ab 16 Uhr in Sudberg zu. Dort lädt auf der großen Festwiese hinter dem „Odenwaldhaus“ der MGV Sängerhain 1893 Sudberg zum Sommerfest. Bis 23 Uhr gibt es viel Gesang und Geselligkeit. Am Sonntag wird das Fest ab 11 Uhr dann schließlich fortgesetzt. Zu Gast sind unter anderem der Shanty-Chor Solingen, der Männerchor aus Sonnborn und Vohwinkel sowie die „Nachbarn“ des Cronenberger Männerchores. Ein buntes Gemeindefest veranstaltet am Sonntag auch die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in der Versöhnungskirche am Eich. Traditionell wird die Italienische Gemeinde sich diesen Feierlichkeiten anschließen, Gäste werden auch aus der Partnergemeinde in Bitburg erwartet. Ab 11 Uhr gibt es einen zweisprachigen Gottesdienst, im Anschluss ein gemeinsames Mittagessen und danach wird dann gespielt.

Gemeinsam mit dem SSV Germania 1900 lädt der Tennisclub Küllenhahn am Sonntag zu einem Tag der offenen Tür auf das TCK-Vereinsgelände an der Nesselbergstraße 45. Neben Kinder-Einradfahren, Kampfsport und Zumba werden ab 12 Uhr Torwandschießen, Schnuppertennis, eine Aufschlag-Geschwindigkeitsmessung, Tennis-Showmatches und Touren mit E-Bikes angeboten.