Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.10.2014, 13.30 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schöne Aussicht: Es kann ja auch nur besser werden…

Artikelfoto

Der Blick schweift über Kochs Wiese am Dürrweg und die sich allmählich herbstlich bunt färbenden Wipfel des Friedrichsbergs auf die Nordhöhe mit „Atadösken“ und Fernmeldeturm am Westfalenweg – solche Ausblicke machen Wuppertal aus und zugleich Freude, daheim zu sein. Viel Gelegenheit war zwar in dieser Woche nicht, dieses Idyll zu genießen – zumindest sitzend und ohne Regenschirm wie Tini und „Toni“ im CW-Bild.

Aber pünktlich zum Wochenende versprechen die Wetterfrösche Besserung: Weniger Regen, höhere Grade und mehr Sonne – aber es kann ja eigentlich auch nur besser werden! Ob in Richtung Nordhöhen, Solingen oder Remscheid, riskieren Sie am Wochenende vielleicht mal einen Blick aus dem CW-Land – womöglich eine der letzten Gelegenheiten in diesem Jahr, zumindest ohne Wintermantel…