Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.10.2014, 16.39 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

L419-Sanierung: Wieder Sperrungen auf der Parkstraße

Artikelfoto

Soll irgendwann in den nächsten Jahren ausgebaut werden: Die L 419 in Ronsdorf zwischen Lichtscheid und der Autobahn 1. -Archivfoto: Marcus Müller

Chaos herrschte in der letzten Herbstferienwoche auf der L419 und in Ronsdorf, weil der Landesbetrieb Straßen.NRW rund um die Einmündung Erbschlö die Parkstraße erneuerte. Am diesem letzten Oktober-Wochenende wird nun dort weiter gearbeitet, die Baustelle zieht nun allerdings weiter in Richtung Westen.

Ab dem heutigen Freitagabend, 24. Oktober 2014, wird ab 20 Uhr die Einmündung zum Erich-Hoepner-Ring gesperrt und der Verkehr über die angrenzende Heinz-Fangman-Straße umgeleitet. Auch die Einmündung Zur Wolfskuhle ist ab heute Abend zu. Hier führt die Umleitung über die benachbarte Kurfürstenstraße.

Weiter gebaut wird auch in Höhe der ehemaligen Standortverwaltung, hier müssen die Autofahrer über Erbschlö fahren. Auf der Parkstraße selbst regeln während der Arbeiten bis Montag, 27. Oktober 2014, 6 Uhr, zwei Baustellenampeln den Verkehr.