Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.11.2014, 18.49 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Zeugen gesucht: Zwei Pkw beschädigt

Artikelfoto

Waren das vielleicht frustrierte Eidgenossen-Fans? Vom 1. auf den 2. November 2014 wurde bei einem in der Ringstraße abgestellten Pkw eines aktiven Angehörigen des RSC Cronenberg der Kotflügel eingetreten.

Wie die CW berichtete, wurde am Abend des 1. November in der Alfred-Henckels-Halle das Europacup-Rückspiel des RSC gegen den Schweizer Vertreter Uttigen ausgetragen. Mit 7:2 warfen die Löwen dabei die Gäste aus dem CERS-Cup. Am Sonntagmorgen nach dem Erfolg stellte der Geschädigte (38) dann die Beschädigung an seinem Ford Focus fest. Der Schaden lag bei 500 Euro.

Eine weitere Pkw-Beschädigung wurde der Polizei von einer 46-jährigen Halterin aus der Oberkampoer Straße gemeldet: Hier wurde vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag, 3. November, die Windschutzscheibe ihres abgestellten Opel Tigra eingeschlagen. Schaden dabei: circa 300 Euro.

Hinweise zu den beiden Fällen nimmt die Polizei unter Telefon 0202-247 13 90 (Cronenberg) oder 0202-284-0 (Präsidium) entgegen.