Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.11.2014, 12.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wald-Kalkungen in Stadtwäldern: Ab heute auch im CW-Land

Artikelfoto

Hubschrauber kreisen ab dem heutigen Montag, 24. November 2014, auch über dem CW-Land. Denn voraussichtlich bis zum 2. Dezember kalkt die Stadt insgesamt über 2,9 Millionen Quadratmeter ihrer eigenen sowie Privatwälder. Betroffen auf den Südhöhen sind unter anderem die Gebiete Königshöhe / Ossenbeck, das Rheinbachtal und der Böhler Weg.

Spaziergänger sind gebeten, sich während der Kalkung nicht in den betroffenen Wäldern aufzuhalten. Der ausgebrachte Kalk besteht aus ungebranntem, reinem Gesteinsmehl und ist zwar nicht gesundheitsschädlich. Allerdings staubt es während der Kalkungs-Flüge kräftig.

Bei Nebel, Sturm oder stärkerem Regen muss pausiert werden, weil der Hubschrauber dann nicht fliegen beziehungsweise der Kalk verkleben könnte.