Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.11.2014, 12.22 Uhr   |   Meinhard Koke   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sonnenbaden im November: Rekordzahl beim Winterschwimmen

Artikelfoto

Strahlen mit der Sonne um die Wette: Petra (li.), Daniela und Heike (re.) sind drei der aktuell 1.250 Rekord-Winterschwimmer im Freibad Neuenhof.

In den letzten November-Tagen hatte das Winterschwimmen des SV Neuenhof (SVN) eine besondere Qualität: Angesichts von Traumwetter à la goldener Oktober oder Vor-Frühling konnte man in dem Cronenberger Freibad nicht nur Bahnen ziehen, sondern auch Sonnenbaden – da hätte der SVN ja fast seine Sommersaison verlängern können…

Ob sie das zuvor ahnten? Rund 1.250 Teilnehmer haben sich nach Angaben von SVN-Geschäftsführer Christoph Putsch bislang zum Winterschwimmen 2014/15 angemeldet – die winterliche Freibadaktion des Neuenhofer Vereins verbucht damit einen neuerlichen Rekord. Zum Vergleich: Als der SVN in der Saison 2009/10 erstmals eine Freibad-Saison in der kalten Jahreszeit anbot, sprangen nur rund 600 Winterschwimmer ins wohlig beheizte Neuenhof Becken – die Zahl der Winterschwimmer hat sich also mehr als verdoppelt!

Ab 1. Dezember: Zehner-Karten zum Winterschwimm-Schnuppern

Apropos: Für alle, die sich noch nicht angemeldet haben, ist der Winterschwimm-Schlitten noch nicht abgefahren: Ab dem kommenden Montag, 1. Dezember, bietet der SVN wieder Zehner-Karten für sein besonderes Freibad-Vergnügen an. Zum Preis von 40 Euro (Kinder: 20 Euro) können alle, die auch im Winter mal im Freien schwimmen möchten, zehn Mal in die warmen SVN-Fluten springen. Und das lohnt sich in dieser Saison sogar noch mehr: Erstmals wird der Verein sein Freibad auch am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sowie am Neujahrstag öffnen – so können Winterschwimmer ihren Festtagsspeck postwendend wieder abschwimmen.

Ob so oder so, eine Zehner-Karte fürs Winterschwimmen legt Christoph Putsch in jedem Fall auch für den Adventskalender, den Nikolaus-Stiefel oder den Gabentisch ans Herz. Mehr Infos zum Winterschwimmen im Freibad Neuenhof im Internet unter www.sv-neuenhof.de und unter Telefon 0202 / 40 17 18.