Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.02.2015, 16.20 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Collage: Schuhe-Spenden für Indien-Hilfswerk gesucht

Artikelfoto

„Collage“-Inhaberin Dagmar Dehnert hat schon einige Schuh-Spenden erhalten, freut sich aber, wenn noch weitere gut erhaltene Paare für den guten Zweck in ihrem Geschäft abgegeben werden.

Das Geschäft „Collage“ ist im CW-Land dafür bekannt, dass man hier schöne Second-Hand-Mode kaufen kann. Nun freute sich aber Inhaberin Dagmar Dehnert darüber, wenn sie Schönes aus zweiter Hand erhalten würde – und zwar Schuhe!

Zugunsten des indischen Hilfswerks „Snehalaya“ sammelt Dagmar Dehnert derzeit gebrauchte Schuhe vor allem für Kinder, aber auch für Erwachsene – ob festes Schuhwerk oder Sandalen, alles ist dabei willkommen. „Snehalaya“ betreibt in der indischen Stadt Ahmednagar und Umgebung zahlreiche Sozialprojekte, die sich besonders um benachteiligte Frauen und Kinder kümmern.

Näheres zur Arbeit des Kinderhilfswerks ist im Internet unter www.snehalaya.de abrufbar. Im Geschäft „Collage“, das an der Hauptstraße 38 ansässig ist, liegt zudem Info-Material aus. Das Geschäft für Second-Hand-Mode ist dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Telefonisch ist Dagmar Dehnert in ihrem Geschäft unter der Rufnummer 0202 / 393 43 05 zu erreichen.