12.02.2015, 13.32 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Heiße Karnevals-Phase: Hoppeditz „steppt“ auch durchs CW-Land

Artikelfoto

Der Cacilien-Karneval bildete auch in der Session 2015 den Auftakt zum „Feier-Lindwurm“ durch Cronenberg. -Fotos: Odette Karbach

Ausnahmezustand wie am Rhein herrscht zwar nicht gerade, allerdings macht der Winter auch hierzulande eine Pause: Am vergangenen Samstag, 7. Februar 2015, hielt die fünfte Jahreszeit mit dem „Cäcilakarneval“ fulminant Einzug im CW-Land: Die Prunksitzung des närrischen Kirchenchores sorgte dafür, dass der Cronenberger Festsaal einmal mehr zum Dörper Gürzenich avancierte.

Unter der Überschrift „Helau, wir feiern Karneval“ ließen Präsidentin Elisabeth Wilke und ihr „Elferrat“ bis in den späten Abend hinein den Hoppeditz in der guten Stube Cronenbergs steppen – da wurde kräftig das Trömmelche geschlagen, die Goldenen Zwanziger lebten wieder auf und sogar Barbara Schöneberger schaute in der Holzschneiderstraße vorbei. Nicht zuletzt Angela Fresen als Stadtschreiberin, Wolfgang Walter als die Dörper Ausgabe des „En Drüegen“ und Kapellmeister Hans Heimes sorgten dafür, dass die Männerbeine flogen sowie kräftig geschunkelt und Raketen gezündet wurden.

Die närrische Polonäse zieht in der heißen Karnevalsphase natürlich weiter durchs Dorf: Nachdem hier heute Abend, 12. Februar 2015, zunächst Weiberfastnacht gefeiert wird, gehen die „tollen Tage“ im „Schluffenkino“ heiß weiter: Der morgige Freitag, der 13te, garantiert dabei ab 19 Uhr an der Berghauser Straße 60 garantiert für kein Unglück, sondern viel, viel Spaß. Am Karnevalssamstag haben die Närrinnen und Narrhalesen im Dorf die Qual der Wahl: Während im „Schluffenkino“ die „Ultimative Karnevals-Party“ steigt, lädt Partyservice Schmidtke zur großen Karnevalsparty ins Steinhaus des „Cronenberger Festsaals“ ein.

Zur närrischen Uhrzeit um 19.11 Uhr fällt an der Holzschneiderstraße 16 der Feier-Startschuss, für Live-Musik und das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt sein. Reservierungen sind unter Telefon 0202-47 53 42 möglich. Zur alljährlichen Karnevals-Party lädt auch wieder die Gaststätte Ehrhardt ein. Der jecke Abend im „Odenwaldhaus“ beginnt um 19 Uhr: Die DJs Frank und Klaus werden dafür sorgen, dass am Oberheidt 63 auch ordentlich das Tanzbein geschwungen werden kann. Der Eintritt ist frei, Partygäste sind natürlich verkleidet, aber auch nicht-kostümiert willkommen.

Den Schlusspunkt der fünften Jahreszeit im CW-Land bildet am kommenden Rosenmontag der Edelweiß-Karneval: Im Vereinsheim zwischen der Cronenberger und der Ravensberger Straße fliegen dabei zwar keine Kamelle, aber ab 15 Uhr die Löcher aus dem Käse, wenn Tanz und gute Stimmung angesagt sind.

Fotogalerie zu diesem Artikel