Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.02.2015, 19.45 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Da simmer dabei“: Hochstimmung bei Dörper Karnevals-Partys

Artikelfoto

Ob Piraten oder Engel, wie hier im „Schluffenkino“ kamen Jecken „aller Couleur“ bei den Partys im Dorf auf ihre Kosten… -Fotos: Odette Karbach

Hoch her ging es in der Hoch-Zeit des Karnevals 2015 nicht nur in den Hochburgen am Rhein, auch „em Dorpe“ wurde kräftig das Finale der fünften Jahreszeit gefeiert. Zwar flogen keine Kamelle und Strüssjer, aber bei den Karnevalspartys im CW-Land konnten die Jecken vom Gründonnerstag bis Karnevalssamstag den Hoppeditz an jedem Abend irgendwo ordentlich tanzen lassen.

Zur karnevalistischen Hochburg avancierte dabei auch in der fünften Jahreszeit 2015 wieder das „Schluffenkino“, wo Inhaber Berndt Budt und „sound2light“ an jedem Abend für Party sorgten. Wer sich kurzentschlossen an der Berghauser Straße 60 in die Polonaise einreihen wollte, hatte dabei aber Pech: Ob an Altweiber, am Karnevals-Freitag oder -Samstag – an jedem der drei Party-Abende im „Schluffenkino“ hieß es „ausverkauft“.

Die Feierbiester gaben in der Dörper Party-Location ihr Bestes und waren ebenso auf der Tanzfläche wie beim Mitsingen voller Tatendrang. „Da simmer dabei“ lautete auch das Motto für zwei weitere Partys im närrischen Cronenberg. Ebenfalls voll war das Steinhaus am Cronenberger Festsaal, in das Partyservice Schmidtke erstmals zur närrischen Party einlud. In dem rustikalen Ambiente an der Holzschniederstraße wurde am Karnevalssamstag ebenso ausgelassen in den Rosensonntag hineingefeiert wie im Dörper Süden am Oberheidt 63.

Sudbergs Kult-Wirtin Gabi Ehrhardt lud hier auch in dieser Session wieder ein und die Sudberger Närrinnen und Narrhalesen ließen sich nicht zweimal bitten: Volles „Odenwaldhaus“ hieß es bei der traditionellen Karnevals-Party in der Gaststätte Ehrhardt. Zwar ist es am heutigen Aschermittwoch, 18. Februar 2015, mit der „Narretei“ schon wieder vorbei. Wer nicht bis zur nächsten Session warten möchte, wird aber sicherlich schon bald wieder „Party“ em Dorpe machen können.

Damit die Katerstimmung bei den jecken CW-Lesern nicht allzu groß ausfällt, findet sich im Anhang eine Galerie mit CW-Impressionen vom vergangenen Karnevals-Wochenende – vielleicht kommt beim Durchklicken ja noch einmal auf den letzten Karnevals-Metern gute Stimmung auf…

Fotogalerie zu diesem Artikel