Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

03.03.2015, 08.09 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Frischemarkt Pollschmidt: Viel Resonanz bei Preisrätsel

Artikelfoto

Groß war die Resonanz auf das Preisrätsel, welches der Cronenberger Frischemarkt Pollschmidt anlässlich seines dreijährigen Bestehens über die CW auslobte: Inhaber Willi Pollschmidt konnte sich über einen ganzen Stapel richtiger Zuschriften freuen. Kein Wunder, schließlich lobte der Frischemarkt-Inhaber gleich 10×2 Gutscheine im Wert von jeweils 49,95 Euro für das „Rasting’s Kochstudio“ aus.

Und die sind begehrt: Ob Wok, Fisch, Spargel, Tapas, Steak oder was der Edeka-Fleisch-Spezialist sonst an Kochkursen so alles bietet – im ersten Halbjahr 2015 sind die Termine so gut wie alle ausgebucht und auch für den zweiten Teil des Jahres wird es allmählich eng. Umso mehr freuten sich die Gewinner, als sie aus den Händen von Frischemarkt-Filialleiterin Johanna Gertler (re.) ihre Gutscheine erhielten.

Zwar können nicht alle, aber für sechs der Gewinner konnte Willi Pollschmidt für Mitte Mai einen exklusiven Cronenberg-Kochabend zum Thema „100 Prozent Steak“ im „Rasting’s-Kochstudio“ arrangieren – zwölf Dörper werden dann in Essen lecker essen…