Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.03.2015, 14.51 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Hurra“: Winter-Finale sorgt für Frühlingsgefühle

Artikelfoto

Ja, hätte das denn nicht arbeitnehmerfreundlich schon am letzten Wochenende so sein können?! Nachdem sich pünktlich zum Start der neuen Arbeitswoche bereits gestern wieder Frühlingswetter einstellte, heißt es am heutigen Dienstag, 17. März 2015, umso mehr: „Hurra, der Lenz ist da!“

Sonne satt und Temperaturen in Richtung der 20-Grad-Marke sorgen nicht nur dafür, dass es auch am Arbeitsplatz mehr Spaß macht. Vor allem bei jenen, die im Straßencafé sitzen oder irgendwo anders die wärmenden Strahlen gebießen können, schlagen die Frühlingsgefühle aus.

Ursula und Uttmann von Elterlein trieb das Wonnewetter heute Vormittag indes zu Blumen Koch: Ein paar Stiefmütterchen und Narzissen gekauft, ging’s dann schnurstracks ab in den Garten: Mit ein paar blühenden Farbtupfern in den Töpfen und Beeten lässt sich der Frühlingsbeginn auch daheim vortrefflich genießen – das Ehepaar aus Berghausen hatte sich das zumindest fest vorgenommen.

Und das ist auch richtig so, denn – passend zum kalendarischen Frühlingsanfang am kommenden Freitag – soll’s zum Wochenende wieder kühler werden. Also, genießen Sie das frühlingshafte Winter-Finale!