Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

08.04.2015, 10.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Südstadt: Krad-Fahrer stürzte auf der Cronenberger Straße

Artikelfoto

Die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor am Dienstag, 7. April 2015, ein 63-jähriger Krad-Fahrer auf der Cronenberger Straße in der Elberfelder Südstadt. Der Mann war gegen 10.20 Uhr mit seiner KTM vom Klever Platz kommend auf die Cronenberger Straße abgebogen und geriet anschließend ins Schlingern. Nachdem er über eine Mittelinsel gefahren war, stürzte er mit seinem Leichtkraftrad zu Boden.

Bei diesem Unfall verletzte sich der Fahrer des Krads so schwer, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf etwa 2.000 Euro, auf der Cronenberger Straße kam es zu einigen Verkehrsbehinderungen.