Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.04.2015, 08.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

ETG 47 Wuppertal: Mädchen C wurden in Krefeld Bezirksmeister

Artikelfoto

Die Mädchen C der ETG 47 Wuppertal wurden in Krefeld Bezirksmeister. - Foto: privat

Ihren ersten Titel gewannen die Hockey-Mädchen C der ETG 47 Wuppertal kürzlich bei den Bezirksmeisterschaften, die in Krefeld ausgetragen wurden. Während das Team vom Freudenberg im ersten Spiel gegen den Düsseldorfer HC noch nervös agierte und es „nur“ ein 1:1-Unentschieden gab, konnten die Hockey-Mädels anschließend zu ihrer bewährten Stärke zurückfinden: Mit 6:1 wurde schließlich der Rheydter SV abgefertigt.

Auch gegen den Gastgeber Crefelder HTC gelang den Wuppertalerinnen ein starker Auftritt: „Das waren die wohl besten zehn Minuten der Saison“, resümierte Co-Trainerin Joana Spott über die erste Halbzeit des letzten Saisonspiels. Durch sehenswerte Spielzüge und eine starke Defensivarbeit wurde zur Halbzeit ein 3:1 heraus gearbeitet, in der zweiten Hälfte der Sieg dann kontrolliert herunter gespielt. Ungeschlagen sicherten sich die ETG-Mädchen damit den Titel: „Ein am Ende erwarteter und verdienter Sieger“, musste auch der Krefelder Turnierleiter anerkennen.