Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

22.04.2015, 09.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bürgerbus Cronenberg: Umbau von „Dörpi II“ hat begonnen

Artikelfoto

So sieht er aus, der künftige Bürgerbus Cronenberg. Noch sieht er so aus, denn derzeit wird „Dörpi II“ zum Bürgerbus umgebaut. - Foto: privat

Vor wenigen Tagen nahmen der Vorstand des Trägervereins „Dörper Bus“ und ein Vertreter der Sparte WSW mobil der Wuppertaler Stadtwerke (WSW) den künftigen Bürgerbus Cronenberg erstmals unter die Lupe. Der künftige „Dörpi“ wird sein Aussehen allerdings in den kommenden Wochen stark verändern, denn das Basisfahrzeug der Marke Renault Master wird bei einer Fahrzeugtechnik-Firma im thüringischen Weida für die Bürgerbus-Erfordernisse umfassend umgebaut.

„Es wurden alle Punkte besprochen und das Fahrzeug kann nun gebaut werden“, freut sich Andreas Holstein nach der Stippvisite in Thüringen. Wenn alles glatt läuft, dann wird der neue Bürgerbus im Juli 2015 erstmals seine Runden durchs Dorf drehen. Weitere Bilder von „Dörpi II“ sowie Infos zum Bürgerbus-Verein finden sich im Internet unter www.doerper-bus.de.