Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.04.2015, 12.19 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Verlosung: 2×2 TiC-Karten für „Im Sonderzug nach Mexiko“

Artikelfoto

Fönfrisuren, grelle Farben, breite Hemdkragen und Schlaghosen sowie Schlager und Dalli-Dalli-Waben – die beliebte TiC-Revue "Im Sonderzug nach Mexiko" verbindet derzeit ein buntes "Best of" der 1970er Jahre mit Kultigem aus den 1980ern. – Foto: TiC-Theater

Wie wär’s mit einem Wochenend-Trip nach Mexiko? Ist ein bisschen knapp, meinen Sie? Falsch, denn das TiC-Theater lädt dazu ein, in seinen musikalischen „Sonderzug nach Mexiko“ einzusteigen. Gute Laune ist dabei vorprogrammiert, wenn der „Hit-Express“ mit Gassenhauern aus dem 1970er und 80er Jahren im Gepäckwagen am Sonntag, 26. April 2015, um 19 Uhr im TiC-Atelier Unterkirchen losfährt.

Die fröhliche Revue bietet ein „Best of“ aus den TiC-Hits „Hossa“ und „Live is Life“, die über viele Jahre erfolgreich auf dem Programm des TiC-Theaters standen. Die Fahrgäste des musikalischen Sonderzuges können sich auf eine musikalische Zeitreise in zwei verrückte Jahrzehnte mit den schönsten Hits und Schlagern, stilechten Kostümen und einen humorvollen Rückblick auf den Zeitgeist freuen.

Schlaghosen, Polyesterhemden und Plateauschuhe: Die Mode der 1970er Jahre ist bis heute unvergessen. Ebenso kult wie die knalligen Farben und eigenwilligen Ornamente sind die Fernsehsendungen und natürlich ihre Musik: Ob Disco oder Hitparade, ob Derrick oder Dalli-Dalli, ob Rex Gildo, ABBA oder Dschingis Khan – die Markenzeichen des denkwürdigen Jahrzehntes sind Evergreens.

Ähnlich verhält es sich mit den „Stilblüten“ der 1980er: Neonfarben, Neue Deutsche Welle (NDW), Walkman, Netzhemden und Zauberwürfel bildeten den Kontrast zu den verspielten 1970ern. Modisch gesehen wandelten die 80er auf einem ähnlich fragwürdigen Gebiet, musikalisch indes wurde so einiges in Frage gestellt, nahm die “Neue Deutsche Welle” die Schlager-Idylle der 1970er doch kräftig aufs Korn. Doch nicht nur das: Mit einem der erfolgreichsten Musik-Duos überhaupt ging ein neuer Stern am Pop-Himmel auf: Dieter Bohlen und „Modern Talking“.

Möchten Sie die musikalischen Höhepunkte und den Zeitgeist aus zwei Jahrzehnten an einem Abend mit dem „Best of“ aus „Hossa“ und „Live is Life“ im TiC-Atelier live erleben, dann steigen Sie ein und fahren Sie mit „Im Sonderzug nach Mexiko“. Karten für die nächsten Vorstellungen sind per Telefon unter 02 02-47 22 11 oder online unter www.tic-theater.de erhältlich. Für die Online-Leser der CW hat das Cronenberger Theater netterweise 2×2 Freikarten für die Aufführung der Revue am kommenden Sonntag, 26. April 2015, um 19 Uhr im TiC-Atelier Unterkirchen spendiert.

Diese Karten werden unter allen Teilnehmern verlost, die sich bis Freitag, 24. April 2015, um 23.59 Uhr über das nachfolgende Formular melden. Bitte geben Sie unbedingt eine E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie im Gewinnfall am Samstag, 25. April 2015, kontaktieren können. Das CW-Team wünscht viel Glück!