Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.04.2015, 12.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sommergefühle im Frühling: Freibad Neuenhof öffnet am 26. April

Artikelfoto

Zu einem Sprung ins erfrischende Nass reichte es in der vergangenen Woche für Josefine (vorne), Katharina (re.) und Charlotte noch nicht – bis SVN-Badobmann Gyözö Schilling die rund drei Millionen Liter Neuenhof-Wasser eingelassen hatte, dauerte es ein paar Tage. Mit einem kühlen Eis in der Hand ließ es sich für das Trio vom Carl-Fuhlrott-Gymnasium aber auch auf dem Trockenen im Neuenhof ganz gut aushalten – zumindest fürs CW-Foto…

Sonne satt, das bescherte uns der Frühling in den letzten Tagen. Aber nicht nur, weil die Temperaturen frühsommerliche Grade erreichten, kam da schon kräftig Sommer-Vorfreude auf – im Freibad Neuenhof drehte Schwimmmeister Gyözö Schilling (hinten) auch den Schlauch auf und ließ das Wasser für die nahende Sommersaison in das frisch azurblau gestrichene Neuenhof-Becken ein.

Und nun ist das Becken voll und der Freibad-Sommer steht vor der Tür: Bereits am kommenden Sonntag, 26. April 2015,  öffnet der SV Neuenhof (SVN) vorzeitig sein Cronenberger Freibad. An diesem Tag können alle Freibad-Fans von 8 bis 16 Uhr die ersten Bahnen des Freibad-Sommers 2015 ziehen. Vom folgenden Montag bis Donnerstag, 30. April, hat das Neuenhof dann täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet.

Offiziell wird die Sommersaison im Freibad Neuenhof traditionell am 1. Mai eingeläutet: Ab 11 Uhr spielt wieder die Formation „Jazz-Weberei“ zum Jazz-Frühschoppen auf. Auf der Sonnen-Terrasse des Freibades können die Besucher dazu Kulinarisches und kühle Getränke genießen, während SVN-Vorsitzender Burkhard Orf am Beckenrand den Startschuss für die Sommersaison geben wird.

Ab dem 1. Mai gelten dann die üblichen Sommer-Öffnungszeiten des Freibades Neuenhof. Mehr Infos im Internet unter www.sv-neuenhof.de. oder per Telefon unter der Rufnummer 0202 – 40 17 18.