Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.06.2015, 13.05 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kinderwagen ausgewichen: Radfahrerin schwer verletzt

Artikelfoto

Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Montagmittag, 8. Juni 2015, im Morsbachtal. Als ein 19-Jähriger gegen 13.45 Uhr mit einem Kinderwagen die Landesstraße in Höhe der Einmündung „Platz“ überquerte, übersah er offensichtlich eine Radfahrerin.

Die 45-Jährige, die auf der Morsbachtalstraße in Richtung Müngsten unterwegs war, versuchte, einen Zusammenstoß mit dem Kinderwagen zu vermeiden und stürzte. Dabei zog sich die Radlerin schwere Verletzungen zu.

Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.